Perspektive.31

Osnabrücker Bergrennen 2016

Am gestrigen Samstag waren wir beim 49. Osnabrücker ADAC Bergrennen, welcher gleichzeitig auch zur internationalen FIA Europameisterschaft zählt.

Nach unserem Besuch der FIA WEC vor zwei Wochen war dieses Mal wieder geiler Motorsport angesagt.

Der kleine aber feine Unterschied ist, dass es beim Bergrennen keinerlei Werksunterstützung gibt. Die Fahrer und deren Helfer sind reine Enthusiasten und sind mit purer Leidenschaft und Liebe zum Motorsport dabei.

Die teilnehmenden Fahrzeuge könnten unterschiedlicher nicht sein.
Vom großen Formelwagen bis zum kleinen Polo war alles vertreten.



Die Geimsamkeit der verschiedenen Klassen: LAUTSTÄRKE!

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

*

© 2017 Perspektive.31

Thema von Anders Norén